Veranstaltungen

Aktuell überarbeiten wir unser Seminar-Verwaltungsprogramm. Sie können daher  nur in eingeschränktem Maße auf unser Aktuelles Programm zugreifen.

Nachfolgend die wichtigsten Termine im Überblick:

Theologie im Fernkurs

Theologie im Fernkurs (www.fernkurs-wuerzburg.de) bietet im Auftrag der Deutschen Bischofskonferenz bereits seit 1970 für Laien und Fachleute, Engagierte und Fernstehende, Interessierte und Suchende Fernkurse und Selbststudienmaterialien u.a. mit Informationen:
- über Christen und Kirche in der heutigen Gesellschaft,
- um den christlichen Glabuen kennen zu lernen und den eigenen Glauben zu vertiefen,
- die zur beruflichen Weiterbildung verwendet werden können,
die Übernahme von Verantwortung erleichtern.
Die Diözese Speyer ietet ergänzende Seminare an, die u.a. der Vertiefung und Weiterentwicklung der Inhalte und Fragen der Studienbriefe, dem Austausch über aktuelle Themen aus Kirche und Welt, dem Erfahrungsaustausch der Teilnehmenden und dem Gespräch mit Fachleuten und Praktikern dienen.
Termine 2019
SA, 26. Jan. 9.30-16.00 Uhr im Haus Maria Rosenberg, Waldfischbach-Burgalben
SA, 30. März 9.30-16.00 Uhr im Haus Maria Rosenberg, Waldfischbach-Burgalben
SA, 18. Mai 9.30-16.00 Uhr im Kardinal-Wendel-Haus, Homburg (Achtung: geänderter Ort)
SA, 29. Juni 9.30-16.00 Uhr im Kloster Neustadt, Neustadt
SA, 17. Aug. 9.30-16.00 Uhr im Haus Maria Rosenberg, Waldfischbach-Burgalben
SA, 12. Okt. 9.30-16.00 Uhr im Pristerseminar, Speyer (Achtung: geänderter Termin und geänderter Ort)
SA, 23. Nov. 9.30-16.00 Uhr im Kloster Neustadt, Neustadt
Die Seminartage können einzeln gebucht werden!
Info/Anmeldung Dr. Alois Moos, Dipl.-Theol
Bischöfliches Ordinariat Speyer
HAIII/Pesonalförderung
Tel: 0 62 32 / 102-155
Fax: 0 62 32 / 102-150
Mail: alois.moos@bistum-speyer.de

Klangschalen-Meditation

Die Klänge beruhigen Gemüt und Nerven, eine tiefe Entspannung wird erreicht. Medi-tation: geführte Meditation (Fantasiereise) oder Stille-Meditation.
Termin 1 Freitag, 8. Februar 2019, 18.00-19.30 Uhr
Termin 2 Freitag, 8. März 2019, 18.00-19.30 Uhr
Termin 3 Freitag, 5. April 2019, 18.00-19.30 Uhr
Termin 4 Freitag, 10. Mai 2019, 18.00-19.30 Uhr
Termin 5 Freitag, 28. Juni 2019, 18.00-19.30 Uhr
Leitung Christine Tschöpe
Ort St. Ingbert, Karl-August-Woll-Straße 33, Konferenzraum der KEB
Kosten 4 €/Termin
Hinweis Bitte bequeme Kleidung, Isomatte, Kissen, warme Socken und Wolldecke mitbringen.
Info/Anmeldung KEB Saarpfalz
Tel: 0 68 94 / 9 63 05 16, Mail: kebsaarpfalz@aol.com

Frauengesprächskreis

Gesprächs- & Austauschangebot für Frauen auf der Suche nach sich selbst, die etwas verändern wollen. Anregungen, über die Beziehung zu sich selbst und anderen nachzudenken. Manch brach liegende Fähigkeit wecken und entwickeln. Einstieg jederzeit; Besuch einzelner Veranstaltungen möglich.
Termin Mittwoch, 13. Februar 2019, 19.00 Uhr
Thema Gewohnheiten, Rituale: Helfen sie mir? Kann ich sie verändern?
Termin 13. März 2019, 19.00 Uhr
Thema Entrümpeln: Was brauche ich wirklich?
Termin Mittwoch, 10. April 2019, 19.00 Uhr
Thema Grenzen bei mir und anderen erkennen und wahrnehmen
Termin Mittwoch, 15. Mai 2019, 19.00 Uhr
Thema Wahrheit - Ehrlichkeit - was bedeutet das für mich?
Termin Mittwoch, 12. Juni 2019, 19.00 Uhr
Thema Sei stolz auf dich! Eigene Fähigkeiten wahrnehmen und dazu stehen
Referentin Sabine Grützner
Studium der Ev. Theologie, Psychologie & Pädagogik
Ort Lautzkirchen, Indusstriering 7, Blieskasteler Werkstätten
Kosten 3 €/Termin
Info/Anmeldung Fr. Grützner, Tel: 06849/609968

Bibel und Wein - Begleitete Pilgerwanderungen

Rebstock und Wein gehören wesentlich zur Bildersprache der Bibel. Rebstock und Wein gehören wesentlich zur Bildersprache der Bibel. Von der Schilderung der Urzeit bis zu jener der Endzeit, vom Winzer Noah bis hin zu Jesus Christus, dem wahren Weinstock. In ihnen spiegelt sich unser Leben mit seinen Höhen und Tiefen, mit Segen und Fluch. Vielfältig ist die Bedeutung des Weins, er ist Lebenswasser, Wein der Wahrheit und Würzwein der Liebe. Auf unseren Wegen durch die Weinberge und Weindörfer wollen wir entdecken, was die Bibel zu Rebstock und Wein uns zu sagen hat: Themen, die mich beschäftigen, Erkenntnisse, die in mir aufleuchten. Das bringt mich weiter auf dem Weg meines Lebens. Ich bin der "Weg" sagt Jesus, die Wahrheit und das Leben. Er will unser Begleiter sein auch beim Pilgern durch das herrliche Reben- und Weinland, durch die Pfalz.
Termine Samstag, 9. März 2019
Bockenheim - Bobenheim am Berg
Samstag, 13. April 2019
Bobenheim - Deidesheim
Samstag, 11. Mai 2019
Deidesheim - Neustadt
Samstag, 8. Juni 2019
Neustadt - St. Martin (Edenkoben)
Samstag, 10. August 2019
Edenkoben - Siebeldingen
Samstag, 14. September 2019
Siebeldingen - Bad Bergzabern
Samstag, 12. Oktober 2019
Bad Bergzabern - Wissembourg
Geistl. Begleitung Pfr. Werner Ripplinger
Wegführung Volker Lehner
Hinweis Etappen sind einzeln buchbar.
Bitte fordern Sie das Faltblatt an
Info/Anmeldung KEB Saarpfalz
Tel: 06894/9630516, mail: kebsaarpfalz@aol.com

Im Kreuz ist Leben - Ausstellung

Das Kreuz Christi in der Vielfalt der Kulturen
Eröffnung Samstag, 23. März 2019, 16.00 Uhr
Ort Otterberg, Abteikirche
Bitte Sonderprospekt anfordern.
Info/Anmeldung KEB Saarpfalz
Tel: 0 68 94 / 9 63 05 16, Mail: kebsaarpfalz@aol.com

Die heilsame Kraft achtsamer Körperwahrnehmung: Eutonie

Beginn Montag, 29. April 2019, 9.30-11.00 Uhr
weitere Termine 6. + 13. + 20. + 27. Mai 2019
Referentin Dorothee Kimmel
Meditationsleiterin
Ort St. Ingbert, Koelle-Karmann-Straße 10, Stadtoase
Kosten 50 €
Hinweis Bitte bequeme Kleidung, warme Socken, Kissen und Wolldecke mitbringen
Info/Anmeldung Anmeldung bis 22. April 2019 bei
Tel: 06894/7735

Neuer Schwung für Ihre grauen Zellen

Gedächtnistraining für Menschen ab der Lebensmitte
10 Termine ab Dienstag, 30. April 2019
18.15-19.15 Uhr
Referentin Margit Quack
Ort Ormesheim, Mauritiusstr. 1, Pfarrheim
Kosten 26 € + 3,5 € Material
Info/Anmeldung Frau Quack
Tel: 06803/2372

Stressbewältigung durch Achtsamkeit (MBSR) - Gelassenheit und innere Stärke im Alltag finden

MBSR ist ein einfaches und hochwirksames Trainingsprogramm, das uns hilft, inneren Abstand zu unseren Denkmustern zu bekommen. Anstatt uns in Gedanken, Bewertungen, Sorgen und Ängsten zu verlieren, erlangen wir mehr und mehr die Freiheit, auch in schwierigen Situationen angemessen und gelassen zu handeln, statt nur zu reagieren.
Wir schulen unsere Achtsamkeit mit Hilfe des Bodyscans (angeleitete Körpermeditation), einfachen Yogaübungen, Sitz- und Gehmeditationen sowie geleitetem Erfahrungsaustausch. Ergänzt werden die Übungen durch Kurzvorträge zu Themen wie Stress, achtsame Kommunikation, Umgang mit schwierigen Gefühlen und Schmerzen.
Termin Ab Mittwoch, 8. Mai 2019
8 Abende jeweils ab 18.30 Uhr
Tag der Achtsamkeit Samstag, 15. Juni 2019
Leitung Sabine Lang, Trippstadt
Zertifizierte MBSR-Achtsamkeitslehrerin
Ort Kaiserslautern,
Konrad-Adenauer-Str. 31
Gemeindezentrum St. Theresia, Kinderkapelle
Kosten 300 €
inkl. Kursmaterialien und CDs für das Training zuhause
BEGRENZTE TEILNEHMERZAHL!
Info/Anmeldung Sabine Lang
Tel: 0 63 06 / 99 34 47
mail: sa-lang@t-online.de

Lieseln: Kissen nähen

Aus Alt macht Neu: Stoffreste, eine alte Jeans, Tischdecke oder auch eine Gardine nicht einfach wegwerfen. Mit Hilfe von diversen Papierschablonen lassen sich schöne und praktische Sachen, wie z. B. ein schönes Kissen herstellen. Alles wird von Hand genäht und man braucht keine Näherfahrung. Benötigt werden die erwähnten Stoffe oder Stoffreste, Reihgarn, kleine Bastelklammern, Garn in passender Farbe, Nähnadel und Schere.
Termine Donnerstag, 9. Mai 2019, 19.00 Uhr
Donnerstag, 23. Mai 2019, 19.00 Uhr
Donnerstag, 6. Juni 2019, 19.00 Uhr
Referentin Sonja Kraus
Ort St. Ingbert, Gabelsberger Straße 1, Pfarrheim St. Hildegard
Kosten 12 € + Materialien
Info/Anmeldung bis 3. Mai 2019 bei
Frau Hähner
Tel: 06894/36280; mail: ghea1@gmx.de

Jedermannssingen 60plus - Lieder im Mai

sowie Übungen für Atem, Stimme & Körper
Termin Montag, 27. Mai 2019, 15.00-16.30 Uhr
Referentin Marliese Maurer-Hurth, Gesangspädagogin
Ort St. Ingbert, Karl-August-Woll-Straße 40, Seniorenzentrum Bruder Konrad Haus
Kosten 3 €
Hinweis Bitte bequeme Kleidung tragen
Info/Anmeldung KEB Saarpfalz
Tel: 0 68 94 / 9 63 05 16, Mail: kebsaarpfalz@aol.com

Heilpflanzen für die Verdauung

Ob Blähungen, Bauchschmerzen oder Durchfall, für jedes Wehwehchen ist ein Kräutlein gewachsen. Im Vortrag geht es um die Selbstbehandlung mit Heilpflanzen bei Störungen rund um die Verdauung. Die Referentin erklärt verschiedene Pflanzen, z. B. Schafgarbe, Melisse oder Johanniskraut und setzt sie in Bezug zum Magen-Darm. Vorgestellt werden Teerezepturen, die sich jeder in der Apotheke zusammenstellen lassen oder aber auch seine Heilkräuter selbst in Wald und Wiese sammeln kann.
Termin Donnerstag, 6. Juni 2019, 9.30-11.30 Uhr
Referentin Claudia Laval-Armand, Heilpraktikerin
Ort Limbach, Bahnhofstraße 2, Frauencafé des ASB im Café Hock
Kosten 3 €
Info KEB Saarpfalz
Tel: 0 68 94 / 9 63 05 16, Mail: kebsaarpfalz@aol.com

Kommunikation mit Tablets - Aufbaukurs (Seniorenprogramm)

Wegen ihrer handlichen Größe und einfachen Bedienung werden Tablet PCs gerne zur Kommunikation, z.B. dem Abruf von E- Mails, eingesetzt. Das ist aber nur eine von vielen Möglichkeiten, wie man ein Tablet schnell und unkompliziert nutzen kann, um mit Verwandten, Freunden und Bekannten in Kontakt zu treten. Auch zur Kommunikation mit den Enkelkindertn bietet das Tablet vielseitige Möglichkeiten. Inhalte: Grundlagen der Videotelefonie (mit prakt. Beispielen), Nutzung von Mail, Foren, Instant Messengern, Chats (WhatsApp, Senioren-Chats), Nutzung von Bild- & Videoportalen (You-Tube, Instagram, Pinterest), von sozialen Netzwerken (Facebook, Stay-friends, Seniorbook), Sicherheitsrisiken, Schutzmaßnahmen.
Termin Mittwoch, 12. Juni 2019, 15.00-18.00 Uhr
Referent Mitarbeiter der Landesmedienanstalt
Ort Erfweiler-Ehlingen, In den Schneidersgärten 4, Pfarrheim
Kosten keine
Info/Anmeldung Anmeldung erforderlich bei
KEB Saarpfalz
Tel: 0 68 94 / 9 63 05 16, Mail: kebsaarpfalz@aol.com
oder Frau Quack, Teil: 06803/2372
In Zusammenarbeit mit dem Kneipp-Verein

Gregorianik zum Mitsingen (Kurs)

Inhalt des Kurses ist es, sich gemeinsam singend mit dem gregorianischen Choral zu beschäftigen und dabei mit Grundlagen der Notation (Einführung in die St. Galler Neumenschrift und die Quadratnotation) und Aufführungspraxis vertraut zu werden. Geplant ist ein Abschlussgottesdienst in der Herz Jesu Kirche am Sonntagvormittag, der von den KursteilnehmerInnen mit den gemeinsam erarbeiteten gregorianischen Gesängen gestaltet werden soll. Dem Termin entsprechend werden Gesänge zur Osterzeit geprobt. Zielgruppe: An der Gregorianik interessierte SängerInnen, MusiklehrerInnen und TheologInnen
Termin 25. Mai und 26. Mai 2019
Uhrzeiten Sa., 10.00-18.00 Uhr
So., 8.30-11.00 Uhr
Leitung Markus Braun, Ludwigshafen
Ort Ludwigshafen, Mundenheimer Straße 216, Pfarrsaal/Pfarrkirche Herz Jesu
Betreuung durch den AMJ-Regionalverband Rheinland-Pfalz/Saarland
Kosten 35 € inkl. Verpflegung
ermäßigt 30 € / 25 €
Info/Anmeldung bis 13. Mai 2019
Ludwigshafen, Wredestraße 24, Kath. Pfarramt Hll. Petrus und Paulus
Pfarramt.LU.Hll-Petrus-und-Paulus@Bistum-Speyer.de
Info Braun.amj-rlp-saar@gmx.de

Berchtesgadener Land und Chiemgau - 8tägige Busreise

Bis Anfang des vergangenen Jahrhunderts gehörte die Pfalz und der südöstliche Teil des Saarlandes zu Bayern. In der Erbfolge der Wittelsbacher der Zweibrücker Herzöge gelangte die Pfalz zu Bayern. Die Diözesangrenzen des Bistums Speyer reichen bis vor die Tore der Landeshauptstadt Saarbrücken. Programm: Halbtages- und Tagesfahrten führen nach Berchtesgaden, Bad Reichenhall, Obersalzberg, Ramsau, Hintersee, Maria Gern, Rossfeld, Panoramastraße, Chiemsee (Schifffahrt zur Fraueninsel), Königssee (Schifffahrt nach Bartholomä. Während der gesamten Reise steht eine ortskundige Reiseleitung zur Verfügung. Die Reisegruppe ist im Kolpinghotel Chiemgau in Teisendorf untergebracht.
Termin Sonntag, 26. Mai 2019 bis
Sonntag, 2. Juni 2019
Leitung Jürgen Heidenreich
Kosten 567 € p.P im DZ
637 € p.P. im EZ
Hinweis Im Reisepreis enthalten: Fahrt mit modernem Reisebus, alle Halb- und Tagesfahrten, 6 x Halbpension, 1 x Vollpension, Schifffahrten zur Fraueninsel und Barholomä, 2 x Picknick, Kurtaxe, Reiseleitung.
Info/Anmeldung Hildegard Gottschlich
Tel: 06332/14445

Kaiser Nero - wie war er wirklich? - Geschichten aus der Geschichte

Er war der letzte der julisch-claudischen Dynastie, die mit dem berühmten Augustus begann. Aber schon der zweite, bei dem die Diagnose "Cäsarenwahn" wohl zutreffend ist. Nach dem Gifttod seines Vorgängers trat der erst 17jährige die Regierung an, sein Lehrer Seneca schrieb ihm die 1. Rede. Es folgten 5 "goldene Jahre" für den jungen Mann. Doch dann die Horrorzeit: Ermordung seiner Mutter und seines Lehrers, Rom brannte und die 1. Christenverfolgung zeigte den Kaiser als Sadisten. Für Peter Ustinow war es eine Paraderolle im Film "Quo vadis". Als die Provinzen rebellierten, beendete der 31jährige sein Leben selbst.
Termin Montag, 27. Mai 2019, 15.00 Uhr
Referent Herbert Dillenburger
Ort Homburg, Diakonizentrum
Kosten 1,50 €
Info KEB Saarpfalz
Tel: 0 68 94 / 9 63 05 16, Mail: kebsaarpfalz@aol.com

Sprechstunde Tablet, Handy & Co - Seniorenveranstaltung

Tablet-PC-Einsteiger lernen - unabhängig von Vorerfahrungen mit einem Computer oder Tablet-PC - wie die berührungsempfindliche Bildschirmoberfläche des Gerätes bedient wird, welche Funktionen das Tablet erfüllt und was "Apps" sind. Die Teilnehmenden können nach einer kurzen Einführung in die Bedienung des Tablets das Gerät und das Internet auf eigene Faust erkunden. Bei Fragen steht eine Fachkraft mit Rat und Tat zur Seite. Es besteht die Möglichkeit, eigene Geräte mitzubringen und kleinere Probleme im Rahmen der Möglichkeit vor Ort zu beheben.
Termin Dienstag, 28. Mai 2019, 13.30-15.30 Uhr
Referent Mitarbeiter der Landesmedienanstalt
Ort St. Ingbert, Kaiserstr. 63, Caritas-Zentrum
Kosten keine
Info/Anmeldung Anmeldung erforderlich bei
KEB Saarpfalz
Tel: 0 68 94 / 9 63 05 16, Mail: kebsaarpfalz@aol.com

Kontemplation - Herzensgebet - Wochenendkurs

Ein Übungsweg christlicher Spiritualität
Termin Donnerstag, 30. Mai 2019, 18.00 Uhr bis
Sonntag, 2. Juni 2019, 13.00 Uhr
Referentinnen Doris Hissler
Ute Bauer-Wittrock
Ort Waldfischbach-Burgalben, Rosenbergstr. 22, Maria Rosenberg
Kosten 310 € inkl. Unterkunft und Verpflegung
Info/Anmeldung Frau Bauer-Wittrock, Tel: 0631/4167909
Frau Hissler, Tel: 06301/794547

Wer Unterschiede akzeptiert, kann sich von Gemeinsamkeiten überraschen lassen. (Peter Ustinow) - Ein Wohlfühlseminar für Paare

Menschen sind verschieden. In einer Paarbeziehung können die Unterschiede zwischen Frau und Mann anstrengend oder lästig oder Anlass für Streitereien werden. Oft wünschen sich Partner, dass es Unterschiede nicht geben soll. Alles wäre leichter, wenn sich der Andere nur ändern würde. Unterschiede bewusst anschauen, sie nicht bewerten, sondern wertschätzen zu lernen, kann ein Paar davon abhalten, sich kämpferisch gegenüber zu stehen. Es öffnet den Blick dafür, das Verbindende und einander Stärkende klarer zu sehen und zu erfahren. Unterschiede zu akzeptieren und Gemeinsamkeiten zu genießen stärkt ein Paar, seinen Weg entspannter und lebendiger miteinander zu gehen.
Termin Samstag, 1. Juni 2019, 10.00-18.00 Uhr
Referent Volker Ruffing
Religionspädagoge, Psychodrama-Leiter, Berater (DFP)
Ort Blieskastel-Mimbach, Mühlgasse 28
Kosten 90 €/Paar, inkl. Gebäck & Getränke
Hinweis Gelegenheit zum Mittagessen in einer nahe gelegenen Pizzeria
Info/Anmeldung KEB Saarpfalz
Tel: 0 68 94 / 9 63 05 16, Mail: kebsaarpfalz@aol.com

"Wo ist nun dein Gott?" (Ps 115,2)

Von einem Gott der Liebe und des Erbarmens, einem allmächtigen Schöpfer spricht das Christentum. Wie kann es jedoch sein, dass dieser gute und allmächtige Gott Unheil, Böses, Krankheiten, Naturkatastrophen, Krieg, Leid hervorbringt oder zumindest nichts dagegen unternimmt? Dass Menschen im Elend allzu oft die Erfahrung machen, dass Gott nicht da ist? Dass die Frage “Warum” ins Leere läuft? Ist Gott doch nicht gut oder nicht allmächtig? Wie kann er Leid und Elend rechtfertigen? (Wie) kann er sich rechtfertigen?
Termin Samstag, 1. Juni 2019, 16.30 Uhr
Referent Prof. Dr. Jörg Splett
Ort Blieskastel, Klosterweg 35, Pilgerrast
Kosten 5 €
Info/Anmeldung KEB Saarpfalz
Tel: 0 68 94 / 9 63 05 16, Mail: kebsaarpfalz@aol.com

Kontemplation - Herzensgebet

Ein Übungsweg christlicher Spiritualität
Termin Donnerstag, 30. Mai 2019, 18.00 Uhr
bis Sonntag, 2. Juni 2019, 13.00 Uhr
Leitung Ute Bauer-Wittrock
Doris Hissler
Ort Waldfischbach-Burgalben, Rosenbergstr. 22
Geistliches Zentrum Maria Rosenberg
Kosten 310 € Kursgebühren
einschl. Unterkunft und Verpflegung
Info/Anmeldung Ute Bauer-Wittrock, Tel: 06 31 / 416 79 09
Doris Hissler, Tel: 0 63 01 / 79 45 47

Dreifaltiges Leben - in der Reihe Arkaden-Gespräche

Der Glaube an Gott den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist unterscheidet das Christentum von allen übrigen Religionen. Was genau aber ist mit der Lehre gemeint, dass in Gott drei Personen eines Wesens sind? Welche Bedeutung hat die Dreifaltigkeit für das Leben des Christen? Und was ergibt sich aus dem Blick auf den dreifaltigen Gott für unser Verständnis als Menschen? Prof. Dr. Jörg Splett, der tiefgründige Denker und begeisternde Redner, ist wieder auf dem Rosenberg und spricht unter den Arkaden des Wallfahrtshofs darüber, wie ‘dreifaltiges Leben’ aussehen kann.
Termin Sonntag, 2. Juni 2019, 11.15-12.30 Uhr
Referent Prof. Dr. Jörg Splett
Ort Waldfischbach-Burgalben, Maria-Rosenberg
Kosten 5 €
Hinweis Nach Voranmeldung an der Rezeption (Tel: 06333/9243-200) können Sie auch das Mittagessen im Speisesaal einnehmen
Info/Anmeldung KEB Saarpfalz
Tel: 0 68 94 / 9 63 05 16, Mail: kebsaarpfalz@aol.com
In Kooperation mit dem Geistlichen Zentrum Maria Rosenberg

Kleinod der Kirchen- & Orgelbaukunst: Die Kirche Heilig Kreuz in Zweibrücken und ihre Rieger Orgel - Kirchenführung und Orgelkonzert

Der imposante Bau der Heilig-Kreuz-Kirche in Zweibrücken wurde, nach der Zerstörung der ursprünglich neugotischen Kirche im 2. Weltkrieg, 1949/50 auf den Fundamenten der alten Kirche näch Plänen von Albert Boßlet neu errichtet und dabei erheblich erweitert. Zu den bemerkenswerten Ausstattungsstücken gehören u.a. ein Gemälde der Jungfrau Maria von Johann Christian von Mannlich (1821), Altar und Ambo von Burghildis Roth sowie ein Kreuzweg des Zweibrücker Künstlers Christoph Legner. Ein Kleinod der Orgelbaukunst ist die große Orgel der renommierten Werkstatt Rieger (Vorarlberg) von 1995.
Termin Samstag, 15. Juni 2019
Kirchenführung 16.30 Uhr - Gertrud Fickinger, KEB Saarpfalz
Orgelkonzert 18.00 Uhr, Christian Brembeck, Berlin
Ort Zweibrücken, Rosengartenstraße, Kath. Kirche Heilig Kreuz
Kosten 12 €
Kinder bis 14 Jahren frei
Kartenvorverkauf KEB Saarpfalz
Tel: 0 68 94 / 9 63 05 16, Mail: kebsaarpfalz@aol.com
und www.ticket-regional.de

Hinführung zu Meditation für Einsteiger - 5-teiliger Kurs

Meditation ist ein Erfahrungsweg, ein Weg zu sich selbst. Wer bin ich? Diese Frage stellen sich Menschen seit eh und je. Philosophie und Religion haben Antworten versucht. Doch sie greifen nicht, solange der Mensch die Antwort nicht in sich selbst erfährt. Meditation hilft uns, bei uns selbst anzukommen. Das ist nicht leicht. Dafür brauchen wir Ruhe. Auch wenn wir äußerlich ruhig geworden sind, sind da noch die vielen Gedanken, die wie Affen in unserem Kopf herumspringen. Wirklich in die Stille zu kommen, will gelernt sein. Es braucht Anleitung und Übung.
Vormittagskurs 20.+27. Juni + 4.+11.+18. Juli
donnerstags, 9.30-11.00 Uhr
Abendkurs 20.+27. Juni + 4.+11.+18. Juli
donnerstags, 19.30-21.00 Uhr
Referentin Dorothee Kimmel
Meditationsleiterin
Ort St. Ingbert, Koelle-Karmann-Straße 10, Stadtoase
Kosten 50 €/Kurs
Hinweis Bitte bequeme Kleidung, warme Socken und Wolldecke mitbringen.
Info/Anmeldung bis eine Woche vorher
Tel: 06894/7735

"Wir... rüsten uns, diese Wunder in der Nähe zu beschauen" - auf den Spuren Goethes und seiner Zeitgenossen zwischen Saltbrunnenensemble und Brennendem Berg

1770 besuchte Johann Wolfgang Goethe den Saarkohlewald. „Hier wurde ich nun eigentlich in das Interesse der Berggegenden eingeweiht, und die Lust zu ökonomischen & technischen Betrachtungen, welche mich einen großen Teil meines Lebens beschäftigt haben, zuerst erregt.“, erinnerte er sich an jene Reise, die ihn u. a. zum „Brennenden Berg“ und zum „Kohlenphilosophen“ Johann Caspar Staudt nach Sulzbach führte. Auf den Spuren des „Dichterfürsten“ und weiterer Zeitgenossen lässt sich der Aufbruch Europas ins Industriezeitalter nachvollziehen.
Termin Sonntag, 23. Juni 2019, 10.00-12.30 Uhr
Führung Klaus Friedrich
Treffpunkt Sulzbach, Salzbrunnenhaus
Kosten 5 € inkl. Infomaterial
Hinweis Festes Schuhwerk, dem Wetter angepasste Kleidung, Grundkondition empfohlen.
Info/Anmeldung KEB Saarpfalz
Tel: 0 68 94 / 9 63 05 16, Mail: kebsaarpfalz@aol.com
In Kooperation mit der VHS Sulzbach

Kirchenbau der Moderne - Studienfahrt

Nicht überall großer Beliebtheit erfreuen sich die Kirchen der Moderne des 20. Jhs. - zu Unrecht! In unserer Region sind besonders qualitätvolle Bauten dieser Ära erhalten; leider werden mache davon nicht mehr "gebraucht". Was geschieht damit, wie geht es mit diesem Kulturerbe weiter? Noch können wir sie aber kennenlernen und sollten die Chance nutzen! Diesmal geht es über die Kreise St. Wendel und Wadern, wo wir verschiedene Kirchen betrachten, zu einem klaren Höhepunkt, zum Werk eines außergewöhnlichen Architekten, der bei uns sonst nicht vertreten ist. Heinz Bienefeld (1926-1995) war Schüler von Dominikus Böhm. Er ist, als Architekt der Moderne!, bekannt für seine in aufwendiger Handwerksarbeit errichteten Wohnbauten. Sein Credo: "Form ist alles, Funktion ist nichts." Sehr selten sind seine Kirchen: St. Willibrord in Mandern-Waldweiler bei Zell am See im Hochwald, erbaut 1969-1973.
Termin Samstag, 29. Juni 2019
Leitung Dr. Bernhard Wehlen
Hinweis Bitte Sonderprospekt anfordern.
Info/Anmeldung KEB Saarpfalz
Tel: 0 68 94 / 9 63 05 16, Mail: kebsaarpfalz@aol.com

Musik - Wort - Klang - Stille

Kontemplationskurs mit Einübung einer Gebetskantate
Eingeladen sind alle Menschen, die gern singen; musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich
Termin Donnerstag, 11. Juli 2019, 18.00 Uhr
bis Sonntag, 14. Juli 2019, 14.00 Uhr
Leitung Ute Bauer-Wittroch
Doris Hissler
Ort 65385 Rüdesheim am Rhein
Abtei St. Hildegard
Kosten 310 € Kursgebühren
einschl. Unterkunft und Verpflegung
Info/Anmeldung Ute Bauer-Wittroch, Tel: 06 31 / 416 79 09
Doris Hissler, Tel: 0 63 01 / 79 45 47

"Der Herr behütet dein Gehen und dein Kommen..." (Psalm 121,8) - Bergexerzitien im Tannheimer Tal

Wir steigen nicht auf die Berge, um Gipfel zu erreichen, sondern um heinzukehren in eine Welt, die uns als neue Chance, als ein nochmals geschenktes Leben erscheint. (Reinhold Messner). Diese Erfahrung und Erkenntnis ist Motiv und Ziel unseres Unterwegs-seins in den Bergen ums Tannheimer Tal. Biblische "Bergtexte" vertiefen, was das Steigen und Wandern im Gebirge fürs persönliche Leben an Sinnerfahrung und Orientierung bedeuten kann.
Bei unseren Bergexerzitien sind wir 5 Tage von Hütte zu Hütte unterwegs. Die Tage sind bestimmt durch das tägliche Gehen und Steigen. Zeiten des Bei-sich-seins und des Schweigens wechseln mit Zeiten des Gesprächs und der Begegnung. Auch besteht täglich das Angebot eines persönlichen Gesprächs mit dem/der geistlichen Begleiter*in.
Wir gehen alpine Wanderwege und Steige mit z.T. anspruchsvollen An- und Abstiegen, die Erfahrung im Bergwandern und eine entsprechende Ausrüstung erfordern. Konditionsmäßig sind Gehzeiten von mehreren Stunden täglich zu bewältigen.
Bitte Sonderprospekt anfordern.
Termin Montag, 24. Juni 2019, 13.00 Uhr
bis Freitag, 28. Juni 2019, ca. 14.00 Uhr
Leitung Angelika Pieper-Bröhl
Erhard Steiger
Ort von Hütte zu Hütte
Kosten 185 € Kursgebühr
zzgl. Kosten für Übernachtung und Halbpension
Info/Anmeldung bis 31. März 2019 erforderlich bei
KEB Diözese Speyer
Tel: 0 62 32 / 102-180
mail: keb@bistum-speyer.de

Weltkulturerbe - Stadt Hildesheim - Hannover und Celle - 5-tägige Busreise

Die Stadt Hildesheim hatte ihre Hochblüte um 1000 nach Christi Geburt: Bischof Bernward lässt sie erneuern, den Dom und die Kirche St. Michael (beide sind UNESCO-Weltkulturerbe) erbauen. Die Bronzetüren Bernwards gehören zu den außergewöhnlichsten Kunstwerken des Mittelalters, St. Michael gilt als Beginn der romanischen Architektur. Celle wurde im Krieg verschont und prunkt mit Fachwerkbauten und großartigem Schloss. Weitere Höhepunkte: die Museen für antike Kunst in Hannover & Hildesheim mit ihren weltberühmten Sammlungen.
Termin Montag, 1. Juli 2019 bis
Freitag, 5. Juli 2019
Leitung Dr. Ulrike Bock, Archäologin
Dr. Bernhard Wehlein, Kunsthistoriker
Hinweis Bitte Sonderprospekt anfordern
Info/Anmeldung KEB Saarpfalz
Tel: 0 68 94 / 9 63 05 16, Mail: kebsaarpfalz@aol.com

Musik - Wort - Klang - Stille - Kontemplationskurs mit Einüben einer Gebetskantate

Offen für alle, die gerne singen; keine musikalischen Vorkenntnisse erforderlich.
Termin Donnerstag, 11. Juli 2019, 18.00 Uhr bis
Sonntag, 14. Juli 2019, 14.00 Uhr
Referentinnen Doris Hissler
Ute Bauer-Wittrock
Ort Waldfischbach-Burgalben, Rosenbergstr. 22, Maria Rosenberg
Kosten 310 € inkl. Unterkunft und Verpflegung
Info/Anmeldung Frau Bauer-Wittrock, Tel: 0631/4167909
Frau Hissler, Tel: 06301/794547

Kleinode der Orgelbaukunst rechts und links des Rheins - 5tägige Orgelreise

Historische & neue Orgeln u.a. in Kiedrich, Marienstatt, Düsseldorf, Dortmund, Köln
Termin Montag, 22. Juli 2019 bis
Freitag, 26. Juli 2019
Künstlerische Leitung Christian Brembeck (auch Orgelvorführungen)
Leitung Gertrud Fickinger, KEB Saarpfalz
Hinweis Bitte Sonderprospekt anfordern.
Info/Anmeldung KEB Saarpfalz
Tel: 0 68 94 / 9 63 05 16, Mail: kebsaarpfalz@aol.com

Loslassen, Entspannen, Wohlfühlen (Kompaktwochenende)

Wohlfühl- und Oasentage
Termin 1 Samstag, 27. Juli 2019, 9.30 Uhr bis
Sonntag, 28. Juli 2019, 16.30 Uhr
Termin 2 Samstag, 24. August 2019, 9.30 Uhr bis
Sonntag, 25. August 2019, 19.30 Uhr
Leitung Gabriele Schwartz
Ort Lautzkirchen, Schillerstraße 11, Praxis
Kosten 85 € p.P je Wochenende
Info/Anmeldung Tel: 06842/537054
gabriele.schwartz@bleibgelassen.de
www.bleibgelassen.de

Fitness für die Stimme (Kurs)

Die eigene Stimme muss beim Sprechen und Singen angemessen eingesetzt und gesund erhalten werden. Der Kurs „Fitness für die Stimme“ möchte die Auseinandersetzung mit der eigenen Stimme fördern und dazu ermutigen, die eigenen stimmlichen Möglichkeiten besser kennen und einsetzen zu lernen. Eingeladen sind Interessierte, die neugierig auf das Entdecken ihrer Stimme sind oder einfach nach ein paar neuen Tipps und Ideen suchen. Im Mittelpunkt der Arbeit werden Körperhaltung, Atmung, das Erfahren von Resonanzräumen, Klangbildung, Tonumfänge und anderes stehen. Das Programm wird durch Lieder, Kanons und Stimmicals aufgelockert Der Kurs ist gedacht für ChorsängerInnen und gesangsinteressierte Menschen. Angesprochen sind besonders auch TeilnehmerInnen, die beruflich mit ihrer Stimme umgehen müssen und andere zum Singen anleiten (ErzieherInnen, LehrerInnen, (Kinder-)ChorleiterInnen …).
Termin Samstag, 7. September 2019, 10.00-17.0 Uhr
Leitung Marukus Braun, Ludwigshafen
Ort Ludwigshafen, Mundenheimer Straße 216, Pfarrsaal Herz-Jesu
Kosten 35 €
ermäßigt 30 € / 25 €
Info/Anmeldung bis 25. August 2019
Ludwigshafen, Wredestraße 24, Kath. Pfarramt Hll. Petrus und Paulus
Pfarramt.LU.Hll-Petrus-und-Paulus@Bistum-Speyer.de
Info Braun.amj-rlp-saar@gmx.de

Zwischen Eifel und Rhein nach Karden, Münstermaifeld, Kobern und Boppard - Studienfahrt

Diese Fahrt ist ein Leckerbissen für Liebhaber der Romanik. Die Kardener Stiftskirche bildet dafür den Auftakt, außergewöhnlich ist auch die Ausstattung mit einem herrlichen Altar der Zeit um 1420, im mittelrheinischen "Weichen Stil". Typisch dafür sind aus Terrakotta hergestellten Statuetten, hier ist selbst der Schrein aus diesem Material gefertigt. Wehrhaft wie eine Festung hat sich der Westbau von Münstermaifeld aus dem frühen 12. Jh. erhalten, der Chor ist rund 100 Jahre später entstanden in den zierlichen Formen des Übergangs zur Gotik. Die Matthiaskapelle in Kobern stammt auch aus dieser staufischen Ära, hier handelt es sich aber um einen Zentralbau: Er diente zur Aufnahme des Apostelhauptes, das erst später nach Trier überführt wurde. Die Kirche St. Severus in Boppard schließt die Reihe ab, die Gewölbe sind vergleichbar mit Kobern strukturiert.
Termin Samstag, 24. August 2019
Leitung Dr. Bernhard Wehlen
Kunsthistoriker
Hinweis Bitte fordern Sie das Faltblatt an.
Info/Anmeldung KEB Saarpfalz
Tel: 0 68 94 / 9 63 05 16, Mail: kebsaarpfalz@aol.com

Kommunikation für Frauen von jung und alt

In Schule, Studium, Beruf, Verein, zu Hause, überall reden wir mit und vor anderen. Hier kann man eigene Stärken entdecken, Redeangst überwinden, von und mit anderen lernen. Die Teilnehmerinnen können ihre Fragen zum Thema einbringen, Neues in entspannter Atmosphäre ausprobieren und Tipps für selbständiges Weiterarbeiten mitnehmen.
Termin Samstag, 19. Oktober 2019, 9.30-16.30 Uhr
Referentinnen Maria Hartz
Barbary Feyahn
Kommunikationstrainerinnen der Stefanus-Gemeinschaft
Ort Herbitzheim, Jugendheim
23 € ohne Verpflegung
10 € SchülerInnen und Jugendliche - ohne Verpflegung
Info/Anmeldung Frau Hartz, Tel: 06843/8378
In Zusammearbeit mit dem kfd-Dekanat Saarpfalz

Chartres - 2tägige Studienfahrt

Für nähere Informationen fordern Sie bitte das Sonderprospekt an.
Termin Samstag, 21. September 2019 bis
Sonntag, 21. September 2019
Leitung Dr. Hans-Günter Marschall, Architekt AKS, Baudirektor i.R.
Info/Anmeldung KEB Saarpfalz
Tel: 0 68 94 / 9 63 05 16, Mail: kebsaarpfalz@aol.com

Auf den Spuren der heiligen Barbara - Barbara-Kirchen im Saarland - Studienfahrt

Für nähere Informationen fordern Sie bitte das Sonderprospekt an.
Termin Samstag, 19. Oktober 2019
Leitung Birgit Persch-Klein
Gertrud Fickinger, KEB Saarpfalz
Info/Anmeldung KEB Saarpfalz
Tel: 0 68 94 / 9 63 05 16, Mail: kebsaarpfalz@aol.com

Anzeige

Anzeige